EU Copyright-Richtlinie


Rechteinhaber lehnen aktuellen Entwurf zur Copyright-Richtlinie ab

unbenannt

Eine breite Allianz von Rechteinhabern aus der Kreativbranche erklärt in einem offenen Brief vom 7. Februar 2019, dass der derzeit auf dem Tisch liegende Vorschlag zur Reform der EU-Corpyright Richtlinie abgelehnt wird. Das ursprüngliche Ziel des Richtlinienentwurfs war, faire Wettbewerbsbedingungen im digitalen Binnenmarkt zu schaffen und die europäischen Rechteinhaber zu stärken. Der aktuelle Entwurf sei weit davon entfernt und würde die Position der Rechteinhaber sogar noch verschlechtern. “Bedauerlicherweise hätten wir unter diesen Voraussetzungen lieber keine Richtlinie als eine schlechte”, heißt es in dem Schreiben.

Den Brief im Wortlaut finden Sie hier.

  News