Amadeus Awards 2014


Die Nominierten stehen fest!

Die Nominierten für die diesjährige Verleihung der Amadeus Austrian Music Awards sind fixiert. Der österreichische Musikpreis wird am 06. Mai 2014 im Wiener Volkstheater verliehen. PULS 4 überträgt live zeitversetzt aus dem Volkstheater. Das Voting startet ab sofort auf amadeusawards.at

 

Die Nominierten stehen fest

Der Startschuss für das Rennen um die begehrtesten Trophäen im österreichischen Musicbiz ist gefallen. Auch bei der 14. Ausgabe der “Amadeus Austrian Music Awards” treffen Musiker aus den verschiedensten Stilrichtungen aufeinander. Gleich mehrfach nominiert sind heuer u.a. Andreas Gabalier, Christina Stürmer, Parov Stelar, Thomas David, Left Boy und Bilderbuch.

Hannes Eder, Präsident IFPI Austria – Verband der Österreichischen Musikwirtschaft: „Die mehr als 50 Amadeus-Nominierten sind eine spannende Mischung aus bekannten Stars und auch heuer wieder vielen Neu-Entdeckungen aus unterschiedlichsten Genres. Sie alle spiegeln die kreative und vielfältige österreichische Musikszene wieder. Mit den Amadeus Awards wollen wir heimischen Musikschaffenden zu einer wichtigen Präsentations-Plattform verhelfen und dem Publikum eine unvergessliche Show bieten.“

 

So wurde nominiert

Die jeweiligen Genre-Experten der Amadeus-Jury wählen ihre drei Top-Künstler, Alben und Songs aus. Die Meistgenannten über alle Genres hinweg ergeben die Nominierten. Der oder die Gewinner(in) des Lebenswerks wird vom Veranstalter ausgewählt, der FM4 Award von Radio FM4 und dessen Hörern ermittelt.
Zum ersten Mal wird heuer der „Best Video Award“ verliehen, eine prominente Fachjury bestehend aus den Regisseuren Mike Majzen, Arash T. Riahi und David Schalko haben hierfür die Nominierten ausgewählt.

Mit KRONEHIT ist heuer auch ein weiterer Radiopartner mit an Bord. KRONEHIT wird den Electronic/Dance Award präsentieren.

Bereits zum zweiten Mal wird das „Best Engineered Album“ für die Leistung von Tonstudios bei Recording, Mixing und Mastering ausgezeichnet: “Gut, dass es im Rahmen der Amadeus Awards auch einen Branchenpreis gibt, der die kreative Leistung der Tonstudios würdigt, wir freuen uns über 45 hochqualitative Einreichungen”, so Georg Tomandl, Obmann-Stellvertreter des Film- und Musikindustrie Fachverbands in der Wirtschaftskammer.

 

Mitvoten, mitbestimmen & gewinnen!

Ab sofort können Musik-Fans 1x pro Woche bis inklusive 31.3.2014 auf www.amadeusawards.at/voting für ihre Lieblingskünstler abstimmen und dabei einen von mehreren tollen Preisen ergattern. Zu Gewinnen gibt es eines von drei Surface 2 inklusive Xbox Music Pass powered by Windows sowie 2×2 Konzertkarten powered by oeticket.com

 

Windows & Surface als starke Partner

Mit Windows und Surface hat Amadeus zwei starke Partner an seiner Seite, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, für Unterhaltung der Sonderklasse zu sorgen. Musik wird dabei groß geschrieben: Dank Xbox Music können alle Musikliebhaber auf mehr als 30 Millionen Songs zugreifen und kostenlos streamen. Der umfangreiche Musikdienst von Windows 8 ist für PC, Tablet, Xbox und Smartphone erhältlich (und ist auf allen Windows 8 Devices bereits vorinstalliert.) So ist auch Surface 2, das neue Windows 8 Tablet aus dem Hause Microsoft die perfekte mobile Entertainmentzentrale, die Musikbegeisterte rund um die Uhr mit ihren Lieblingssongs und neuen Hits versorgt. Dank leistungsstarkem Prozessor, Full HD Display, zahlreichen Anschlüssen und vorinstalliertem Office 2013 ist das Surface 2 viel mehr als ein Tablet. Mehr Informationen auf microsoft.com/surface/de-at

Die komplette Liste der Nominierten finden Sie hier: amadeusawards.at